Risotto a la Milanese


1risotto-a-la-milanese-1risotto-a-la-milanese-2risotto-a-la-milanese-3

Risotto a la Milanese :
Brühe: Suppengrün,Salz,Koriandersamen,Pfefferkörner, Wacholderbeeren,Piment,Ingwer,Zitronenschale ca. 1Stunde köcheln,abgießen Risotto : Schalotten in Öl anschwitzen,Risotto zugeben, leicht anrösten,Weißwein angießen, Safranfäden zugeben, einköcheln ,Brühe angießen,einköcheln unter rühren, Erbsen zugeben,Brühe angießen,,einköcheln…. etwas kalte Butter und Parmesan zugeben
Beilage:Salat
You Tube
https://youtu.be/L0PssKCEpsE

risotto-a-la-milanese-4risotto-a-la-milanese-5risotto-a-la-milanese-6risotto-a-la-milanese-7risotto-a-la-milanese-8risotto-a-la-milanese-9risotto-a-la-milanese-10risotto-a-la-milanese-11risotto-a-la-milanese-12risotto-a-la-milanese-13risotto-a-la-milanese-14risotto-a-la-milanese-15risotto-a-la-milanese-16risotto-a-la-milanese-17

8 Gedanken zu “Risotto a la Milanese

  1. Was für ein leckeres Gericht! Lange Zeit war ich kein allzu großer Fan von Risottos, weil sie des Öfteren einfach nur schleimig geschmeckt haben. Dass ich da aber einfach nur schlechte probiert hatte, wurde mir zum Glück noch bewusst. Denn jetzt mag ich Risotto richtig gerne! 😉

    Dein Rezept ist eine leckere Variante, danke dafür. Das muss ich natürlich bald mal ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße
    Janne von der Knusperstube

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s