Brennessel/Tomatensuppe


Brennessel aus dem Wald bei Hohenfelden

Das Rezept ist angelehnt an das Buch Essbare Landschaften/Wildkräuter

von Ralf Hiener,Olaf Schnelle,Anne Freidanck

Brennessel-Tomatensuppe (1)Brennessel-Tomatensuppe (2)Brennessel-Tomatensuppe (3)1

Brennesselsuppe/Tomatensuppe
Tomaten:
4Stck Fleischtomaten
1 feingewürfelte Schalotte/
Frühlingszwiebel
1/2 zerdrückte Knoblauchzehe
Olivenöl,Prise Zucker,Chilli
Brennessel:
150g Brennesselspitzen
600gr kräftige Brühe
50 ml Sahne
Pfeffer,Muskatnuß
Zubereitung:
Tomaten grob schneiden,
Schalottenwürfel mit Knobi,
Zucker in Olivenöl glasig schwitzen,
grob geschgnittene Tomaten beigeben,
würzen und bei milder Hitze einköcheln
bis Flüssigkeit verdampft ist,Chilli zugeben,
die Tomaten warmstellen,
Brennessel in Salzwasser blanchieren,
eiskalt abschrecken,gut ausdrücken,
und grob hacken,Brühe aufkochen
mit der Sahne und Brennessel pürieren,
Mit Salz,Pfeffer,Muskat abschmecken,
Tomatensugo im tiefen Teller anrichten,
Brenesselsuppe auffüllen
Beilage:
selbstgebackenes Baguette
You Tube:
https://youtu.be/N2ZLFFAmCqk

Brennessel-Tomatensuppe (4)Brennessel-Tomatensuppe (5)Brennessel-Tomatensuppe (6)Brennessel-Tomatensuppe (7)Brennessel-Tomatensuppe (8)Brennessel-Tomatensuppe (9)Brennessel-Tomatensuppe (10)Brennessel-Tomatensuppe (11)Brennessel-Tomatensuppe (12)Brennessel-Tomatensuppe (13)Brennessel-Tomatensuppe (14)Brennessel-Tomatensuppe (15)Brennessel-Tomatensuppe (16)Brennessel-Tomatensuppe (17)Brennessel-Tomatensuppe (18)Brennessel-Tomatensuppe (19)Brennessel-Tomatensuppe (20)DSC02753Brennessel-Tomatensuppe (21)

6 Gedanken zu “Brennessel/Tomatensuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s