Spaghetti,Bärlauchpesto,Garnelen, Pflücksalat


Spaghetti,Bärlauchpesto,Garnelen,Pflücksalat (1)Spaghetti,Bärlauchpesto,Garnelen,Pflücksalat (2)Spaghetti,Bärlauchpesto,Garnelen,Pflücksalat (3)Spaghetti,Bärlauchpesto,Garnelen,Pflücksalat (4)Spaghetti,Bärlauchpesto,Garnelen,Pflücksalat (5)1

Spaghetti mit Bärlauchpesto und Garnelen:
Spaghetti kochen,abgießen etwas,
Kochwasser aufbewahren,Garnelen braten
Bärlauchpesto im Frühjahr eingefroren
Spaghetti auf den Teller,Bärlauchpesto
dazugeben und einen Schluck Kochwasser
(so läßt sich alles besser vermengen, Garnelen
dazugeben und etwas Parmesan darüber reiben
Beilage:
Pflücksalat

Spaghetti,Bärlauchpesto,Garnelen,Pflücksalat (6)Spaghetti,Bärlauchpesto,Garnelen,Pflücksalat (7)Spaghetti,Bärlauchpesto,Garnelen,Pflücksalat (8)Spaghetti,Bärlauchpesto,Garnelen,Pflücksalat (9)Spaghetti,Bärlauchpesto,Garnelen,Pflücksalat (10)Spaghetti,Bärlauchpesto,Garnelen,Pflücksalat (11)Spaghetti,Bärlauchpesto,Garnelen,Pflücksalat (12)Spaghetti,Bärlauchpesto,Garnelen,Pflücksalat (13)Spaghetti,Bärlauchpesto,Garnelen,Pflücksalat (14)

Miesmuscheln,Baguette, Quark-Schlehen Dessert


Miesmuscheln,Baguette,Quark-Schlehen Dessert (1)Miesmuscheln,Baguette,Quark-Schlehen Dessert (2)Miesmuscheln,Baguette,Quark-Schlehen Dessert (3)Miesmuscheln,Baguette,Quark-Schlehen Dessert (4)Miesmuscheln,Baguette,Quark-Schlehen Dessert (5)1

 

 

Miesmuscheln,Baguette,Quark-Schlehen Dessert
Baguette:
Zutaten:
1 Würfel Hefe,1 TL Zuckert,
300 ml lauwarmes Wasser,
450 gr Weizenmehl,2 TL Salz,
1EL gehackten Rosmarin/Thymian,
2 EL Olivenöl,
Zubereitung:
Hefe und Zucker mit 100 ML lauwarmen Wasser
verrühren und 15 Minuten gehen lassen,
Mehl und Salz in eine Schüssel geben,
die angerührte Hefe,Gewürze und Oliven zugeben,
sowie das restliche Wasser zugießen und
zu einem Teig verarbeiten,gut durchkneten
und 30 Minuten gehen lassen,
den Teig zu einem Baguette formen,
auf ein Backblech legen (Backpapier)
nochmals gehen lassen,
bei 200° Ober/Unterhitze ca 25-30 Minuten backen.
Muscheln:
Muscheln gründlich waschen Lauch,Sellerie,
Petersilienwurzel,Möhren,Zwiebel,Knoblauch
waschen und in grobe Stücke schneiden,
Gemüse anschwitzen , Weißwein angießen
etwas garen würzen mit Wacholderbeeren,
Lorbeer,Chillischote,Piment,Pfefferkörner,
Senfkörner,Rosmarin, Wasser angießen,
Die Muscheln zugeben und wenn die
Muscheln sich öffnen sind sie gut,
Dauer nur wenige Minuten
Dessert:
Quark und Schlehenmarmelade,etwas Zitrone
alles gut verrühren

Miesmuscheln,Baguette,Quark-Schlehen Dessert (6)Miesmuscheln,Baguette,Quark-Schlehen Dessert (8)Miesmuscheln,Baguette,Quark-Schlehen Dessert (9)Miesmuscheln,Baguette,Quark-Schlehen Dessert (10)Miesmuscheln,Baguette,Quark-Schlehen Dessert (12)Miesmuscheln,Baguette,Quark-Schlehen Dessert (13)Miesmuscheln,Baguette,Quark-Schlehen Dessert (15)Miesmuscheln,Baguette,Quark-Schlehen Dessert (16)Miesmuscheln,Baguette,Quark-Schlehen Dessert (17)Miesmuscheln,Baguette,Quark-Schlehen Dessert (18)Miesmuscheln,Baguette,Quark-Schlehen Dessert (19)Miesmuscheln,Baguette,Quark-Schlehen Dessert (20)Miesmuscheln,Baguette,Quark-Schlehen Dessert (21)

Kabeljau,Fenchelsalat,Kartoffeln, Birne in Rotwein


Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (1)Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (2)Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (3)Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (4)1

Kabeljau,Fenchelsalat,Kartoffeln,Birne in Rotwein
Fenchelsalat:
Fenchel,Orange,Nüsse,
Zitronensaft,Orangensaft.Orangenabrieb,
Walnußöl,Salz,Pfeffer
Fenchel hobeln,anrichten,Fenchelgrün
kleingekackt darüberstreuen
Beilage:
Kabeljau
vor dem braten etwas mehlen
Pellkartoffeln
Dessert:
Birnen in Rotwein:
Zutaten:
kräftigen Rotwein,Birnen,Zimtstange,Gewürznelken,
Muskatnuß,Ingwer,Pfefferkörner,Zucker,
Abrieb von Orange und Zitrone
Zubereitung:
Rotwein und Zimtstange,Gewürznelken,Muskat,
Ingwer,Pfefferkörner,Zucker und den Abrieb
in einen Topf geben, Birnen schälen,Stiele
nicht abmachen,in den Topf geben
Der Rotwein soll die Früchte bedecken,zum kochen
bringen und 30 Minuten bei schwacher Hitze köcheln
lassen bis die Birnen weich sind,
die Birnen herausnehmen,
den Rotwein um die Hälfte einkochen lassen bis er
sirupartig ist,die Birnen damit begießen,
kalt oder warm servieren.
Rezept aus dem Buch „Handbuch der Gewürze“
von Sallie Morris und Lesley Mackley

Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (5)Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (6)Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (7)Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (8)Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (9)Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (10)Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (11)Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (12)Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (13)Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (14)Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (15)Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (16)Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (17)Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (18)Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (19)Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (20)Kabeljau,Fenchel Salat,Kartoffeln,Birnen in Rotwein (21)